Discuto is Loading your document from Drive

It can take a while depending on the size of the document..please wait

Discuto überträgt Ihr Dokument

Dies kann etwas dauern und ist abhängig von der Größe des Dokuments...

Digitale Agenda is creating your discussion

Please do not close this window.

Ihr Kommentar wird gespeichert

Haben Sie gewußt, das man auch über Kommentare abstimmen kann? Sie können auch direkt auf Kommentare antworten.

Ihre Einladungen werden jetzt versandt

Das kann einige Zeit dauern - bitte verlassen Sie diese Seite nicht.

Partizipation Wien

11 Teilnehmer
1 Kommentar
9 Stimmen
5 Ideen

Digital Health in Wien

Endet am: 30.11.2019

Durch innovative Technologien öffnen sich neue Wege für den Gesundheits- und Sozialbereich. Diese will die Stadt Wien – im Rahmen ihrer Möglichkeiten – durch die Etablierung eines Schwerpunkts nutzen und vorantreiben. Ziel ist es, Wien zu einer der führenden „Digital Health“-Städte zu entwickeln.

Die Digitalisierung kann die Bestrebungen unterstützen, den Gesundheitsbereich der Stadt Wien kontinuierlich und umfassend zu verbessern. So könnten etwa mobile Lösungen zur Förderung der Gesundheitsprävention genauso zum Einsatz kommen wie der Ausbau telemedizinischer Dienste, spezifische Informationsangebote über digitale Kanäle sowie vermehrte digitale Unterstützung für ältere Menschen.

Wir freuen uns auf Ihre Inputs zu folgenden Fragestellungen:

  1. Was verstehen Sie unter Digitalisierung im Gesundheitsbereich?
  2. Welche Rahmenbedingungen braucht es für eine erfolgreiche Digitalisierung des Gesundheitsbereiches für alle Wienerinnen und Wiener? Gibt es bereits gute Beispiele, die Sie uns nahe legen würden?
  3. Wie kann die Digitalisierung dabei helfen den Zugang, die Qualität und die Effizienz der Gesundheitsversorgung in Wien zu verbessern? Gibt es dazu bereits gute Beispiele, die Sie uns nahe legen würden?
  4. Welche digitalen Hilfsmittel können die Menschen in Wien dabei unterstützen, länger gesund zu bleiben bzw. schneller gesund zu werden? Gibt es bereits gute Beispiele, die Sie uns nahe legen würden?
  5. Wie kann der Wirtschaftsstandort Wien den Bereich Digital Health noch stärker forcieren? Wie können Digital Health Unternehmen am Wirtschaftsstandort Wien gestärkt werden? Gibt es dazu bereits gute Beispiele, die Sie uns nahe legen würden?
  6. Welche Bedenken ergeben sich durch eine zunehmende Digitalisierung des Gesundheitsbereichs für Sie?

 

Mitmachen ist nach einer Registrierung für alle möglich. Die Diskussion läuft bis Samstag, 30. November 2019.

 

Link: https://www.partizipation.wien.at/de/consultation/8900

 
005

FitBloom ist die innovativste und einfachste Methode, um mit einem lokalen Gesundheitsexperten in Kontakt zu treten und einen Termin zu buchen. 

Ganz gleich, ob man Anfänger oder Fortgeschrittener ist. Die FitBloom Profis bieten alle Dienstleistungen an, die dabei unterstützen ein gesundes und aktives Leben führen zu können. Von Personal Training und Yoga, über Boxen, Physiotherapie und Schwangerschaftstraining. Hier finden man garantiert das Service und die Experten nach denen man schon lange gesucht hat.

  • Einfache Handhabung: man bucht den Termin bequem online via App oder Website

  • Professionelle Experten: nur Experten mit entsprechender Qualifikation dürfen ihre Dienstleistung anbieten

  • Qualitätskontrolle: Je höher die Bewertung, desto besser der Experte

"Eine Plattform, auf der gesundheitsorientierte Kunden problemlos und benutzerfreundlich Fitness Experten finden und buchen können, war immer meine Vision. Über 20 Jahre Erfahrung in der Fitness- und Gesundheitsbranche haben mir gezeigt, dass der Bedarf an Profis groß ist und sich die Suche danach für Kunden oft als schwierig herausstellt. Mit der weltweit einzigartigen FitBloom-Plattform habe ich nun diese Vision verwirklicht. Meine Mission ist es, jedem, der bereit ist sein Leben aktiv in die Hand zu nehmen, einen Profi für Fitness und Gesundheit an die Hand zu geben." (Mag. Alfredo Scarlata Founder & CEO) 

FitBloom ist ein österreichisches Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Wien. Es bietet Online-Vermittlungsdienste für Fitness- und Gesundheitsexperten an. Einfach. Professionell. Innovativ.

www.fitbloom.at

Hinzugefügt von: FitBloom

15.11.2019
Abstimmung geschlossen
Abstimmung geschlossen
0 Stimmen
Change not recommended
Change not recommended
 
004

Die Gesundheitscoaching-Strategie fördert die Selbstverantwortung der Menschen und ihr Gesundheitsbewusstsein mit ihren Produkten. Die Menschen erkennen und erleben die große Bedeutung der grundlegenden biologischen Prinzipien und Rhythmen. Durch die Erhöhung ihrer Aufmerksamkeit und Adhärenz wird die Gesundheit von Menschen und Familien gestärkt. Im Falle einer umfassenden Anwendung dieser Innovation kann davon ausgegangen werden, dass eine positive Veränderung im Sinne der Saluto-Genese stattfindet. Die IMI Health Coaching-Strategie wird durch eine aktive Steuerung eines Stimulus und die aktive Möglichkeit zur Optimierung der Stimulusverarbeitung (Regulation) durchgeführt. Diese gezielten Maßnahmen führen zu einer Verbesserung des persönlichen Gesundheitsbewusstseins und -verhaltens, die langfristig zu einer erheblichen und dringend benötigten Kostensenkung im Gesundheitswesen durch die Verringerung der chronischen Krankheiten und der Verkürzung der Rehabilitationszeiten 

Mit dem modifizierten mobilen Telefon wird eine wissenschaftlich genaue Messung der autonomen nervösen Herzregulation über Fingersensoren durch ein validiertes Standardverfahren mit einer hohen Evidenz durchgeführt. Diese Messung zeichnet signifikante gesundheitliche Parameter auf: Herzfrequenzvariabilität, Herzkohärenz, Pulswellendauer, Blutsauerstoffgehalt, Stoffwechselzustand, Blutdruck. (Siehe Booklet)

 

Um die fundamentale Bedeutung und Anwendungsgebiete der Analyse der Herzfrequenzvariabilität für die Bestimmung autonomer nervöser Regulierungsprozesse. und die wissenschaftliche Bedeutung der Ergebnisse des Mess-Tools der Health Coaching-Strategie zu verstehen und zu klassifizieren, ist es notwendig, die Grundlagen "autonomes Nervensystem (ANS)" und die Herzfrequenzvariabilität HRV in Korrelation zum Metabolismus (anabol/katakoler Zustand) zu untersuchen 

 

Mehr dazu: Herzschlagvariabilität: Frühwarnsystem, Stress- und Fitnessindikator. 2012, Eichsfeld Auflage: 1. Auflage Hardcover 376 Seiten ISBN: 978-3-935782-16-6 von Werner Wittling und Ralf Arne Wittling

 

Sensibilisierung und Selbstverantwortung Die Kernaussagen der Grundlagenforschung wurden als Poster bei  der Royal Society of Medicine in London präsentiert. 

 

https://de.slideshare.net/ituser5/poster-presentation-rsm-london

 

In der Europäischen Union wird auf dieser Basis ein Antrag auf eine prospektive Feldstudie in der europäischen Bevölkerung eingereicht, um die Beziehung zwischen der Herzfrequenzvariabilität (HRV) und dem Ernährungsstatus mittels IMI Health Coaching System zu beurteilen. Ein wichtiges Ziel ist es, gesunden und kranken Menschen durch mobile Gesundheitsüberwachung zu helfen, einen gesünderen Lebensstil zu erreichen. "Das Gerät bietet jedem Benutzer die Möglichkeit, seine vitalen Parameter zu messen, damit seinen eigenen Körper sowie Einflüsse des Lebensstils besser zu verstehen. Chronische Krankheiten und damit verbundene Kosten könnten im Gegenzug reduziert werden " 

 

 

Hinzugefügt von: Gerhard Prof. P...

05.11.2019
Abstimmung geschlossen
Abstimmung geschlossen
0 Stimmen
Change not recommended
Change not recommended
 
003

Für bestimmte Untersuchungen (z.B. MRT, CT, Röntgen) spielt der Zeitfaktor eine wesentliche Rolle, nicht jedoch das eigentliche Labor bzw. Ambulatorium, wo diese Untersuchung durchgeführt wird (es handelt sich um eine allgemeine Untersuchung ohne persönlichem Bezug z.B. zu einem Arzt). Um möglichst rasch einen Termin zu bekommen, muss man i.d.R. sämtliche Labore einzeln abfragen, um die Wartezeit zu erfahren. Eine zentrale Stelle mit der parallelen Möglichkeit zur Terminreservierung würde die Wartezeit reduzieren und auch die Auslastung der Labore verbessern, da so auch kurzfristig frei werdende Termine vergeben werden können. Dies erfordert natürlich den Anschluss aller Labore an ein zentrales Buchungssystem.

Hinzugefügt von: JStumtner

05.11.2019
Abstimmung geschlossen
Abstimmung geschlossen
2 Stimmen
Change not recommended
Change not recommended
 
002

Etablierung einer Notruf APP für die Wiener Bevölkerung,
bzw. Kooperation mit bereits existierenden Notruf App Services wie z.B. Notruf Niederösterreich.
Siehe auch
https://notrufnoe.com
https://rettungsapp.com
​Mit der APP (verfügbar für Android + iphone) wird (derzeit)  im Alarmfall der GPS Standort an die Notruf Leitstelle NOE übertragen, sowie automatisch eine Sprechverbindung mit der Leitstelle NOe aufgebaut. Diese kann das Ereignis bei Bedarf an andere Rettungsleitstellen in Österreich weitergeben.
​In der existierenden Notruf APP sind derzeit auf der in der APP verfügbaren Karte die Wiener Krankenhäuser nicht aufgelistet.
​Eine engere Kooperation und Informationsaustauch bei diesem Thema über Bundesländergrenzen hinweg (Wien + Niederösterreich) wäre wünschenwert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinzugefügt von: christian.metzl...

28.10.2019
Abstimmung geschlossen
Abstimmung geschlossen
1 Stimme
Change not recommended
Change not recommended
 
001

Zugang zu den Gesundheitsdaten unter Berücksichtigung der Privatspähre für Forschungszwecke zu erleichtern.

Siehe Verantstaltung am 25.07

Hinzugefügt von: vavoida

12.09.2019
Abstimmung geschlossen
Abstimmung geschlossen
6 Stimmen
Change not recommended
Change not recommended

Mehr Informationen

Am meisten diskutiert

Absatz Komm. Stimmen
1 1
6
3 0
2
2 0
1

Aktivste Benutzer

Benutzer Komm. Stimmen
woksoll_... 1 1
vavoida 0 1
HM 0 1
christia... 0 1
tez 0 1
Zuna 0 1

Aktuelle Kommentare