Discuto is Loading your document from Drive

It can take a while depending on the size of the document..please wait

Discuto is submitting your document

It might take a while depending on the size of the document you uploaded..

Digitale Agenda is creating your discussion

Please do not close this window.

Discuto is submitting your comment

Did you know you can vote on comments? You can also reply directly to people's comments.

Your invites are being queued for sending

This might take some time depending on the number of invites, please do not close this window.

Partizipation Wien

 
002

Eine App, in der Grafiken aus allen verfügbaren Zahlen (Open Data und Quellen bestehender Statistikzahlen) erstellt werden und zur freien Verwendung stehen. 

Wien kann aus vielen Perspektiven dargestellt werden. Einige kennen wir, andere sind uns vollkommen Fremd. In einer App werden alle verfügbaren Zahlen gesammelt und die dafür notwendigen Darstellungstypen programmiert (Balkengrafik, Wienkarte, Tortengrafik etc.).

Sobald die neuen Zahlen zum jeweiligen Thema veröffentlicht werden, aktualisieren sich automatisch die Grafiken. Somit gibt es immer aktuelle Grafiken und natürlich eine wiedererkennbaren Form.

Zusätzlich kann überlegt werden, ob die einzelnen Grafiken im Rahmen der grafischen Vorgaben ausgeschrieben werden. So könnten kreative Grafikansätze gefunden werden.

Abseits der Zahlen der Stadt Wien könnten in dieser App auch Daten gesammelt werden, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Also Zahlen, deren Ursprung nicht die Stadt Wien ist. Diese Zahlen müssten nach einer einmaligen Verifizierung des jeweiligen Partners auch von dort aktualisiert werden. Die Quelle und damit Verantwortung für die Richtigkeit würde damit bei dieser Institution liegen.

Hinzugefügt von: Helmuth Bronnenmayer 04.01.2016

(Beitrag übernommen aus Digitale Agenda Wien KONKRET)

Added by : HM

18.03.2016
Log in to vote
Log in to vote
1 Vote
2 Comments
Login or register to post comments

Die Stadt Wien beschäftigt

Die Stadt Wien beschäftigt sich gerade mit zeitgemäßen Visualisierungsmöglichkeiten (passt auch zur Idee 008 "Open Data per App zugänglich machen"). Ein bisschen Geduld bitte noch.

Lieber Helmuth,

Lieber Helmuth,

wir von 23° (23degree.org) arbeiten seit einem Jahr genau an dieser Idee. Auch mit der Stadt sind wir schon im Gespräch. Du kannst dich also vorfreuen, auch wenn es noch etwas dauert... ;)